Nierenkrank – und nun?

Nierenkrank?

Haben Sie Fragen dazu?
Möchten Sie sich informieren?
Patienten vor der Dialyse
CAPD-Patienten
Hämodialyse-Patienten
Transplantierte

Unser Verein

Niere Baden-Württemberg e.V. ist ein unabhängiger, anerkannt förderungswürdiger Verein. Er ist frei von politischen, konfessionellen und weltanschaulichen Bindungen. Er orientiert sich ausschließlich an den Interessen chronisch nierenkranker Menschen und deren Angehörigen.

Unsere ehrenamtliche Arbeit

Wir verstehen unsere ehrenamtliche Arbeit als Selbsthilfe, um die Lebenssituation Betroffener durch Wissen und fachlichen Austausch zu verbessern und ihnen eine emotionale Heimat zu bieten. Wir geben aber keine medizinische Beratung.

Aus dem Vorstand – aus aktuellem Anlass

Die Informationen zum Thema Corona-Virus sind in allen Medien präsent. Wir wollen Sie liebe Mitglieder und Mitpatienten nicht auch noch weiter mit Infos dazu überhäufen.
Wir als Nierenkranke gehören zu einer der Hochrisikogruppen und wir bitten Sie, sich an die Regeln zu halten, die die Bundesregierung aufgestellt hat. Wenden Sie sich auch an die Ärztinnen und Ärzte in Ihrem Dialysezentrum und in Ihrem Transplantationszentrum.
Informieren Sie sich regelmäßig zu diesem Thema und hören Sie nicht auf die sogenannten Fake-News, die überall im Netz und in anderen Medien auftauchen.
Bitte nutzen Sie seriöse Informationen und die Links, die wir Ihnen empfehlen:
www.bundesgesundheitsministerium.de
www.rki.de (Robert-Koch-Institut)
www.aerzteblatt.de (Deutsches Ärzteblatt)

Besorgte Patienten rufen an, weil Dialysezeiten gekürzt werden sollen, oder weil im Covid-19-Erkrankungsfall unsere Patienten nicht mehr intensivmedizinisch behandelt werden könnten.
Wenden Sie sich an unsere Vorstandsmitglieder oder an die Fachleute in Ihren Behandlungszentren wenn Sie Fragen dazu haben.
Auch Ihre eigenen Erfahrungen sind wichtig für andere Patienten. Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit.
Über unser Netzwerk Niere versuchen wir, die aktuellen Neuigkeiten für Sie aufzubereiten. Nutzen Sie auch die Angebote, die unser Bundesverband Niere e.V. anbietet.
Fragen zu beruflichen Schwierigkeiten (Krankschreibungen für Nierenkranke etc.) oder medizinische Fragen versuchen wir zu beantworten, oder an kompetente Fachleute weiterzuleiten.
Hier der Link zu der nächsten Ausgabe des „DER NIERENPATIENT“ von unserem Bundesverband mit Informationen zu Covid-19. Die gedruckte Ausgabe erhalten Sie wie gewohnt per Post.
www.bundesverband-niere.de/wp/wp-content/uploads/2020/03/der-nierenpatient_NP_2020_2.pdf

Leider musste auch unsere geplante Jubiläumsfeier im Juli abgesagt werden, da wir für unsere Mitglieder nicht das geringste Risiko eingehen wollen. Wir hoffen, die Veranstaltung zu einem anderen Zeitpunkt nachholen zu können.

Alles Gute für Sie und Ihre Angehörigen.
Ihr Klaus Zinnecker
(Vorsitzender)